Sitemap

Hier sind 8 der häufigsten Gründe, warum sich eine Frau in der Nähe ihres Ex-Freundes scheinbar oder tatsächlich unwohl fühlt:

1.Sie weiß, dass du immer noch eine Beziehung willst, aber sie fühlt noch nicht so

Wenn sie jedes Mal, wenn Sie mit ihr am Telefon oder persönlich interagieren, das Gefühl bekommt, dass Sie sie nur zurückbekommen wollen, ist es nur natürlich, dass sie sich in Ihrer Nähe unwohl fühlt.

Wieso den?

Der Druck, akzeptieren zu müssen, was du willst, lässt sie gestresst, angespannt und auf der Hut sein.

Infolgedessen kann sie sich nicht einfach entspannen und es genießen, mit dir zu sprechen und wieder in deiner Nähe zu sein.

Stattdessen muss sie auf der Hut sein, um dich davon abzuhalten, sie in eine Beziehung zu drängen, in der sie eindeutig noch nicht sein will.

Du tust wahrscheinlich auch nichts, um ihre Gefühle für dich zu reaktivieren.

Stattdessen gehst du einfach davon aus, dass das Reden über die Beziehung und das, was schief gelaufen ist, notwendig ist, damit sie es noch einmal versuchen möchte.

Aber das ist es nicht.

Die Hauptsache, die eine Frau dazu bringen wird, einer Beziehung eine weitere Chance zu geben, ist, wenn sie wieder starke Gefühle von Respekt und Anziehungskraft für dich verspürt.

Ohne diese Gefühle wird sich die Vorstellung, ihre Beziehung zu dir zu erneuern, einfach stressig und unangenehm anfühlen.

Aus diesem Grund müssen Sie, wenn Sie Ihren Ex wirklich zurückgewinnen möchten, dafür sorgen, dass sich Interaktionen mit Ihnen entspannend, lustig und angenehm anfühlen, anstatt unangenehm, nervig oder angespannt zu sein.

Eine der Möglichkeiten, wie Sie das tun können, besteht darin, Humor zu verwenden, um ihre Wachsamkeit zu brechen und sie zum Lachen, Lächeln und guten Gefühl zu bringen, wenn sie mit Ihnen interagiert.

Dadurch verschwindet das Unbehagen, das sie in deiner Nähe empfand, und sie möchte eigentlich öfter mit dir sprechen und dich persönlich sehen, denn wenn sie es tut, fühlt sie sich gut.

Dann wird es für Sie einfach, ihre sexuellen und romantischen Gefühle für Sie vollständig zu reaktivieren, also möchte sie, dass Sie sie umarmen, küssen und wieder Sex haben.

Wenn das passiert, kommt die Beziehung auf natürliche Weise wieder zusammen, weil sie es auch will, anstatt dass du es willst und sie sich unter Druck gesetzt fühlt.

2.Sie weiß nicht, wie sie mit einem Ex umgehen soll

Wenn dies die erste ernsthafte Beziehung Ihrer Ex war, ist es möglich, dass sie nicht weiß, wie sie sich in Ihrer Gegenwart verhalten soll, nachdem Sie und sie sich getrennt haben.

Zum Beispiel: Eine reife Frau, die in einer Reihe von Beziehungen war, wird gelernt haben, dass sie viele Optionen hat, wenn sie mit einem Mann Schluss macht.

Sie kann sich dafür entscheiden, ihn aus ihrem Leben zu streichen und sich überhaupt nicht mit ihm zu befassen.

Alternativ kann sie sich entscheiden, mit ihm in Kontakt zu bleiben und mit der Zeit können sie gute Freunde werden.

Im Falle einer Frau, die nicht viel Beziehungserfahrung hat oder trotz ihres Alters oder ihrer Erfahrung emotional noch etwas unreif ist, ist sie möglicherweise nicht in der Lage, mit dem Druck der Interaktion mit einem Ex-Mann umzugehen.

Außerdem ist sie vielleicht noch nicht bereit, ihn ganz aus ihrem Leben zu streichen.

Infolgedessen fühlt sie sich in seiner Nähe unwohl, weil sie nicht weiß, wie sie ihn behandeln und wie sie sich verhalten soll (z ihre Chancen ruinieren, ihn als Freund zu behalten).

Hier ist das Ding…

Egal wie naiv und unerfahren Ihre Ex derzeit in Sachen Trennung sein mag, sie wird sich schnell daran gewöhnen und sich ändern.

Das bedeutet jedoch nicht, dass sie sich plötzlich glücklich und wohl in deiner Nähe fühlen wird.

Damit das geschieht, müssen Sie derjenige sein, der es geschehen lässt.

Das heißt, es liegt an Ihnen, Interaktionen mit ihr angenehm zu gestalten.

Je entspannter und wohler sie sich in Ihrer Nähe fühlt, desto mehr wird ihre Wachsamkeit natürlich nachlassen.

Dann wird es für Sie einfach, ihre sexuellen und romantischen Gefühle für Sie zu reaktivieren und sie zurückzubekommen.

3.Sie ist sich nicht sicher, ob sie getrennt bleiben will und wartet darauf, dass du einen Funken zündest

Manchmal hat eine Frau vielleicht noch Gefühle für ihren Ex.

Sie könnte sich jedoch immer noch unentschlossen fühlen, ob er es wert ist, ihm noch eine Chance zu geben, oder ob sie einfach weitermachen und einen neuen Mann finden sollte, mit dem sie eine Beziehung eingehen kann.

Deshalb bleibt sie normalerweise eine Weile hier und wartet, um zu sehen, ob er:

  1. Auch an ihr interessiert und bereit, Dinge zu klären.
  2. In der Lage, ihr ein verbessertes Anziehungserlebnis zu geben und ihr das Gefühl zu geben, sich in seiner Gegenwart wieder wie eine sexy, begehrenswerte Frau zu fühlen.
  1. Mann genug, um die Führung zu übernehmen und sie wieder in eine Beziehung mit ihm zu bringen.

Wenn er diese Dinge tun kann, wird sie schnell ihre Wachsamkeit um ihn herum fallen lassen und sich wieder dafür öffnen, sein Mädchen zu sein.

Auf der anderen Seite, wenn er bei ihr bleibt und sich nur wie ein neutraler Freund verhält und nichts tut, um ihre Gefühle sexueller und romantischer Anziehung wieder zu entfachen, wird sie sich zurückziehen und sich darauf konzentrieren, so schnell wie möglich einen Ersatzmann zu finden.

Wenn Sie also möchten, dass sich Ihre Ex in Ihrer Nähe nicht mehr unwohl fühlt und sie zurückbekommt, stellen Sie sicher, dass Sie nicht zu nett, neutral oder höflich sind, wenn Sie mit ihr interagieren.

Wenn Sie sich auf diese Weise verhalten, wird sie sich wahrscheinlich unsicher fühlen, wo sie bei Ihnen steht, und das wird ihr natürlich ein unangenehmes Gefühl geben.

Einerseits hat sie das Gefühl, dass es möglicherweise eine Chance gibt, dass Sie und sie wieder zusammenkommen.

Auf der anderen Seite behandelst du sie jedoch so, als hättest du kein Interesse.

Infolgedessen fühlt sie sich unwohl und unsicher, wie sie weiter vorgehen soll.

Der beste Ansatz ist, freundlich zu ihr zu sein, aber stelle nur sicher, dass du nicht vorgibst, ein unschuldiger Freund zu sein, der kein sexuelles oder romantisches Interesse an ihr hat.

Bring sie dazu, dich wieder sexuell und romantisch zu wollen, und wenn du es tust, wird ihr Unbehagen danach ziemlich schnell dahinschmelzen.

Du kannst dann den Funken zwischen dir und ihr wieder entfachen (z. B. indem du mit ihr flirtest, um sexuelle Spannungen zwischen euch zu erzeugen, in ihrer Nähe emotional männlich zu sein) und die Beziehung wieder in Gang bringen.

4.Sie hofft, dass du kein anstrengendes Gespräch über die Beziehung beginnst

Wenn eine Frau mit einem Mann Schluss macht, hat sie wahrscheinlich den Punkt erreicht, an dem sie keine Gefühle mehr für ihn hat.

Wenn sie danach mit ihm interagiert, wird sie sich normalerweise unwohl, ängstlich und angespannt fühlen und Dinge denken wie: „Ich hoffe, er wird nicht anfangen, über die Beziehung zu sprechen und dass wir wieder zusammenkommen, weil ich nicht weiß, was ich tun soll Sag ihm. Soweit es mich betrifft, ist es zwischen uns aus und das ist ein Gespräch, das ich nicht mit ihm führen möchte.

Grundsätzlich möchte sie nicht in eine Position gebracht werden, in der sie ihn ablehnen oder gemein zu ihm sein muss, um ein unangenehmes Gespräch zu vermeiden.

Wenn Sie also nicht möchten, dass sich Ihre Ex so fühlt, wenn sie in Ihrer Nähe ist, müssen Sie ihr durch Ihre Handlungen, Ihr Verhalten, Ihre Einstellung und Ihren Gesprächsstil klar machen, dass Sie sie nicht in Verlegenheit bringen werden dieser Weg.

Denken Sie daran: Die Zeit wird kommen, in der Sie und Ihr Ex ein tiefes, bedeutungsvolles Gespräch über die Beziehung führen werden.

Bevor Sie jedoch ihre sexuellen und romantischen Gefühle für Sie reaktivieren, ist es normalerweise nicht so weit.

Wenn Sie also nicht möchten, dass sich Ihr Ex entspannt und sich wieder glücklich fühlt, wieder in Ihrer Nähe zu sein, nehmen Sie nicht alles zu ernst.

Konzentriere dich stattdessen darauf, sie zum Lächeln und Lachen zu bringen und dich wieder in deiner Nähe zu fühlen.

Je besser sie sich in deiner Nähe fühlt, desto weniger unwohl wird sie sich fühlen.

Sie beginnt dann, ihre Verteidigung fallen zu lassen und sich wieder dafür zu öffnen, mehr Zeit mit dir zu verbringen, anstatt zu versuchen, dir auszuweichen.

Wenn das Thema Beziehung zur Sprache kommt, ist es natürlich völlig in Ordnung, darüber zu sprechen, aber stellen Sie sicher, dass Sie unbeschwert und locker damit umgehen.

Mach keine große Sache daraus und übe Druck auf sie aus, dich sofort zurück zu wollen.

Konzentriere dich stattdessen einfach darauf, die Art von Dingen zu sagen und zu tun, die ihre Gefühle für dich auf natürliche und einfache Weise wiedererwecken (z Spannung zwischen dir und ihr).

Je öfter du das tust, desto mehr wird sie deine Gesellschaft wieder genießen.

Sie wird dann in der Lage sein, sich wieder vollständig mit ihren Gefühlen der Liebe, des Respekts und der Anziehungskraft für dich zu verbinden und sich dafür zu öffnen, wieder dein Mädchen zu sein.

5.Sie muss wegen Arbeit oder Studium in deiner Nähe sein und versucht dir zu signalisieren, dass sie kein Interesse hat

Es versteht sich von selbst, dass es natürlich etwas angespannt und ungemütlich wird, wenn Sie und Ihr Ex sich ständig sehen müssen, weil Sie zusammenarbeiten oder an die gleiche Universität gehen.

Sehen Sie es aus ihrer Sicht…

Sie war mit dir zusammen und fühlte sich glücklich und verliebt.

Dann passierte etwas, das dazu führte, dass sie sich von diesen positiven Gefühlen löste und sie dann durch negativere Gefühle (z. B. Wut, Enttäuschung, Bedauern) ersetzte.

Während sie also versucht, mit all dem fertig zu werden, muss sie dich täglich oder zumindest ziemlich oft treffen.

Dann muss sie aus Gründen des Scheins (z. B. weil Sie beide vor Kollegen, Ihrem Chef, anderen Studenten oder Ihren Dozenten stehen) anstatt Sie zu ignorieren oder zickig zu sein, so tun, als wäre sie nett zu Ihnen.

Das ist stressig für sie und zeigt sich in der Art und Weise, wie sie reagiert und reagiert, wenn sie in Ihrer Nähe ist (d. h. sich unwohl fühlt).

Wenn Sie das also ändern möchten, liegt es an Ihnen, Ihre Interaktionen mit ihr entspannter und lockerer zu gestalten.

Mit anderen Worten, jedes Mal, wenn Sie mit ihr interagieren oder von nun an sogar in ihrer Nähe sind, konzentrieren Sie sich darauf, Humor zu verwenden und sie und alle anderen um Sie herum zum Lächeln zu bringen, zu lachen und sich in Ihrer Gegenwart wohl zu fühlen.

Je öfter Sie das tun, desto wahrscheinlicher ist es, dass ihr Unbehagen auf natürliche Weise nachlässt.

Sie fängt dann vielleicht an, Dinge zu denken wie: „Ich kann nicht glauben, dass das derselbe Typ ist, von dem ich Schluss gemacht habe. Er ist jetzt so erstaunlich um mich herum. Obwohl ich mich anfangs so unwohl gefühlt habe, weil ich dachte, dass die Dinge zwischen uns jetzt, wo wir uns getrennt haben, seltsam sein würden, hat er sich bemüht, dass ich mich entspannt und entspannt fühle. Tatsächlich genieße ich es jetzt, in seiner Nähe zu sein. Ich fühle mich tatsächlich so zu ihm hingezogen.“

Sie wird dann offener dafür, in deiner Nähe zu sein und öfter mit dir zu sprechen.

Sie können diese Interaktionen dann nutzen, um sie zurückzubekommen.

Wie können Sie das tun?

Indem du ihr zeigst, dass du jetzt als Mann auf einer anderen Ebene bist als damals, als du und sie sich getrennt habt.

Zum Beispiel:

  • Anstatt sich unsicher und bedürftig zu fühlen, wenn Sie mit ihr zusammen sind (z. B. weil Sie sich Sorgen machen, dass sie einen anderen Mann attraktiver findet als Sie, glauben Sie nicht, dass Sie das Zeug dazu haben, sie dazu zu bringen, sich wieder in Sie zu verlieben), Sie sind jetzt selbstbewusster und emotional stark.
  • Anstatt ihr hinterherzulaufen und alles zu akzeptieren, was sie dir auftischt (z. B. wenn sie dich schlecht oder respektlos behandelt und du es akzeptierst, sie einen Wutanfall bekommt oder wegen nichts ein Drama kreiert), bist du jetzt eher eine Herausforderung für sie, also sie fühlt sich motiviert, Sie zu beeindrucken, um Ihr Interesse an ihr aufrechtzuerhalten.
  • Anstatt Angst davor zu haben, ihr zu widersprechen oder sich ihr entgegenzustellen, falls du deine Chance verlierst, sie zurückzubekommen, stehst du ihr jetzt auf liebevolle, aber selbstbewusste Weise entgegen, wenn sie aus der Reihe tanzt.
  • Anstatt nur neutral wie mit einer Freundin mit ihr zu reden, flirtest du jetzt mit ihr und gibst ihr das Gefühl, eine sexy, begehrenswerte Frau zu sein.

Je mehr Sie in der Lage sind, ihr die Art von Anziehungserfahrung zu geben, die sie immer von Ihnen wollte, aber nie bekommen hat, desto offener wird sie für die Interaktion mit Ihnen, um zu sehen, wohin die Dinge gehen.

Sie können dann ihre sexuellen und romantischen Gefühle für Sie vollständig reaktivieren, sie zurückgewinnen und eine neue Beziehung genießen.

Ein weiterer möglicher Grund, warum sich Ihr Ex in Ihrer Nähe unwohl fühlt, ist …

6.Sie fühlt sich immer noch schuldig dafür, wie und warum sie mit dir Schluss gemacht hat

Manchmal kann eine Beziehung unter unangenehmen Umständen enden.

Zum Beispiel: Eine Frau könnte …

  • Verlasse ihren Typen per SMS oder E-Mail, anstatt mit ihm von Angesicht zu Angesicht zu sprechen.Es kann für einen Mann wirklich schwierig sein, sich damit abzufinden, und es kann dazu führen, dass er sich Dinge fragt wie: „Hat das, was wir zusammen hatten, ihr nichts bedeutet? Wie konnte sie auf diese Weise mit mir Schluss machen? Sie kümmerte sich nicht einmal genug darum, es mir ins Gesicht zu sagen. War alles nur eine große Lüge?“
  • Beleidige ihn während der Trennung und beschuldige ihn, ein schlechter Freund oder Liebhaber zu sein, nur um ihn zu verletzen, obwohl sie es nicht wirklich so meint.
  • Sag ihm, dass sie sich zu jemand anderem hingezogen fühlt und ihre Gefühle für den anderen Mann erforschen möchte, anstatt in der Beziehung mit ihm zu bleiben.
  • Sag ihm, dass sie sich mit ihren Freundinnen betrunken hat und einen One-Night-Stand hatte.

Wenn also eine Frau die Trennung von ihrem Ex nicht auf nette Weise gehandhabt hat, fühlt sie sich jetzt vielleicht schuldig.

Wenn sie dann mit ihm interagieren muss, ist es verständlich, dass sie möglicherweise ein gewisses Maß an Schuldgefühlen hat und sich dadurch in seiner Nähe unwohl fühlt.

Hier ist das Ding…

Wenn sich Ihre Ex während Ihrer Trennung schlecht benommen und möglicherweise Dinge gesagt oder getan hat, die Sie für unverzeihlich halten, müssen Sie sich fragen, warum es Sie interessiert, wenn sie sich jetzt in Ihrer Gegenwart unwohl fühlt.

Es sollte keine Rolle spielen, wie sie sich fühlt, wenn man bedenkt, dass es ihr egal war, wie sie dich vorher gefühlt hat.

Stattdessen kannst du sie vergessen und weitermachen und dir eine andere, hochwertige Frau suchen, mit der du Sex haben und in einer Beziehung sein kannst.

Wenn du bereit bist, deiner Ex zu vergeben und ihr eine weitere Chance mit dir zu geben, kannst du das natürlich auch tun.

Es liegt an dir.

Nutze einfach Interaktionen mit ihr, um ihre Gefühle für dich zu reaktivieren und es möglich zu machen.

Es ist deine Entscheidung.

7.Sie möchte nicht, dass du dich in ihrer Nähe wohl fühlst, weil sie befürchtet, dass du dadurch immer mehr mit ihr redest, was dazu führen könnte, dass du und sie wieder zusammenkommen

Es gibt Fälle, in denen eine Frau mit einem Mann Schluss macht, obwohl sie noch Gefühle für ihn hat, weil sie weiß, dass die Beziehung auf lange Sicht einfach nicht funktionieren wird.

Sie erkennt jedoch auch, dass, wenn sie sich öffnet und nett zu ihrem Ex ist (z. B. eine Freundschaft mit ihm akzeptiert), er sie wahrscheinlich davon überzeugen wird, ihm noch eine Chance zu geben, obwohl sie weiß, dass es ein Fehler ist und sie enden wird wieder von ihm verletzt zu werden.

Zum Beispiel: Einige ihrer Gründe könnten sein …

  • Er ist ein wirklich guter Typ, der sie gut behandelt, aber sie fühlt sich nicht sexuell angezogen.Stattdessen fühlt sie sich eher wie sein neutraler Freund oder Mitbewohner als wie seine Frau.
  • Er hat nicht viel Antrieb und Ehrgeiz und ist froh, in einer Sackgasse stecken zu bleiben, oder er ist viel zu ehrgeizig und arbeitet zu viel, also gibt er ihr nicht die Zeit und Aufmerksamkeit, die sie von ihm will.
  • Er ist zu eifersüchtig und versucht zu kontrollieren, was sie tut, was sie trägt und mit wem sie rumhängt.
  • Sie haben unterschiedliche Vorstellungen davon, was sie im Leben wollen (z. B. möchte er Tag für Tag leben und nicht zu viele Verpflichtungen im Leben übernehmen, während sie sich niederlassen und eine Familie gründen möchte oder umgekehrt).
  • Sie hat das Gefühl, dass sie emotional reifer ist als er und dass er sich wahrscheinlich nicht so schnell ändern wird.Alternativ ist er zu ernst und sie zieht es vor, eine unbeschwertere, unbeschwertere Herangehensweise an das Leben zu haben.
  • Er ist emotional zu abhängig von ihr und hat sie zum Mittelpunkt seiner Welt gemacht und kann ohne ihre Zustimmung und Unterstützung nicht funktionieren.Andererseits ist er emotional zu verschlossen und sie fühlt sich von seinem Leben ausgeschlossen.

Anstatt zu riskieren, wieder in eine Beziehung zu geraten, von der sie glaubt, dass sie nicht von Dauer ist, entscheidet sie sich vielleicht, sich von ihm zu distanzieren, um sich selbst zu helfen, über ihn hinwegzukommen.

Wenn sie dann zufällig mit ihm interagiert, wird sie die Interaktion natürlich so angespannt und unangenehm wie möglich gestalten, um ihn davon abzuhalten, mit ihr zu sprechen, und sie möglicherweise davon zu überzeugen, ihm eine weitere Chance zu geben.

Wenn Sie also möchten, dass sich Ihre Ex wieder dafür öffnet, Ihnen eine weitere Chance zu geben, müssen Sie ihr durch Ihre Einstellung, Handlungen, Ihr Verhalten und die Art und Weise, wie Sie mit ihr interagieren, zeigen, dass Sie sich jetzt auf einem anderen Niveau befinden.

Anfangs ist sie vielleicht etwas nervös, weil sie dir noch eine Chance geben will (weil sie vielleicht nicht glaubt, dass du dich ändern kannst), aber wenn sie selbst sieht, dass du dich wirklich in den Dingen verändert und verbessert hast, die ihr wichtig sind, wird sie es nicht sein sehr lange aushalten können.

Plötzlich beginnt ihre Entschlossenheit, dich auf Distanz zu halten, zu verblassen und von da an kannst du sie schnell zurückholen.

8.Sie verbirgt etwas vor dir, von dem sie nicht will, dass du es herausfindest

In manchen Fällen fühlt sich eine Frau in der Nähe ihres Ex unwohl, weil sie etwas vor ihm verheimlicht und sich Sorgen macht, dass er es herausfindet, wenn er ihm zu nahe kommt (z neue Beziehung und ist besorgt, dass er sich schlecht oder wütend fühlen wird).

Im Wesentlichen hofft sie, dass, wenn sie in seiner Nähe nervös oder ängstlich erscheint, die Anspannung auch auf ihn abfärbt und er ihr dann mehr und mehr aus dem Weg geht.

Sie kann dann weitermachen, ohne dass er jemals herausfindet, was sie getan hat.

Hier ist das Ding…

Wenn du deine Ex zurückhaben willst, musst du sicherstellen, dass du bereit bist, sie zu akzeptieren, selbst wenn sie dich betrogen hat.

Wenn Sie das nicht können, ist es wahrscheinlich besser für Sie, wegzugehen und mit einer anderen hochkarätigen Frau einen Neuanfang zu machen.

Auf der anderen Seite, wenn Sie sich entscheiden, sie zurückzunehmen, egal was sie getan hat, dann müssen Sie ihr und ihr zuliebe vergeben und nicht an der Vergangenheit festhalten.

Reaktivieren Sie dann ihre sexuellen und romantischen Gefühle für Sie und holen Sie sie zurück.

Alle Kategorien: Dating