Sitemap

Schnelle Navigation

Hier sind 6 der häufigsten Gründe, warum eine Frau ihren Ex-Freund zurückhaben möchte, nachdem sie ihn verlassen hat.

1.Sie möchte dich noch ein wenig länger bei sich behalten und sich darauf vorbereiten, das nächste Mal wirklich mit dir Schluss zu machen

Manchmal macht eine Frau mit einem Mann Schluss, nur um zu erkennen, dass es ihr nicht gefällt, Single zu sein und keinen Mann um sich zu haben, der ihr ergeben ist und sie begehrt.

Wenn sie dann auch feststellt, dass sie Schwierigkeiten hat, einen geeigneten Ersatzmann zu finden, kann sie sich entscheiden, zu versuchen, ihren Ex zurückzubekommen, während sie sich heimlich darauf vorbereitet, wirklich weiterzuziehen (z. B. indem sie sich zuerst einen neuen Mann sucht).

Sie könnte dann etwas in der Art zu ihm sagen: „Es tut mir so leid. Ich glaube, ich habe einen Fehler gemacht, als ich mich von dir getrennt habe. Ich möchte dich zurück haben."

Natürlich ist das in vielen Fällen die beste Nachricht, die ein Mann je bekommen hat.

Schließlich ist er immer noch in sie verliebt und will sie auch zurück, also willigt er schnell ein.

Sie kommen dann wieder zusammen.

Außer, während er denkt, dass alles perfekt gelaufen ist und dass er wieder glücklich ist, plant sie normalerweise die nächste Trennung (z in ihr tritt sie einer Online-Dating-Site bei oder geht auf eine App wie Tinder).

Wenn sie dann einen Mann findet, der ihre Gefühle so entfacht, wie sie es sich wünscht, wird sie ihren Typen schnell wieder fallen lassen, indem sie etwas sagt wie: „Das funktioniert nicht. Ich dachte, wir könnten unsere Beziehung zum Laufen bringen, aber das ist es nicht. Es tut mir leid, aber ich verlasse dich und dieses Mal ist es echt.“

Sie kann dann frei mit ihrem neuen Mann weiterziehen, ohne sich mit dem Singledasein auseinandersetzen zu müssen.

Wahrscheinlich willst du nicht, dass dir das passiert.

Wenn Sie also wieder mit Ihrer Ex zusammenkommen wollen, stellen Sie sicher, dass Sie sich nicht in die Lage versetzen, von ihr wieder verlassen zu werden, wenn sie einen neuen Mann findet, mit dem sie Sie ersetzen kann.

Wie können Sie das tun?

Indem Sie die Kontrolle über die Situation übernehmen.

Sie müssen sicherstellen, dass Sie ihre sexuellen und romantischen Gefühle für Sie während der Interaktionen neu entfachen und sie dazu bringen, sich wieder in Sie zu verlieben, bevor sie weiterzieht.

Wenn du das tust, wird die Vorstellung, dich verlassen zu müssen, um einen anderen Typen zu jagen, aus ihrem Kopf verschwinden, weil sie sehen kann, dass niemand sonst sie so fühlen lassen kann, wie du es tust.

Infolgedessen wird sie an dir festhalten und eine gute, liebevolle, hingebungsvolle Frau sein wollen, damit du sie nicht verlässt.

2.Sie fühlt sich immer noch zu dir hingezogen und will es nicht bereuen, mit dir Schluss gemacht zu haben und dich mit einer anderen Frau weiterziehen zu sehen

Manchmal braucht eine Frau nur, um zu erkennen, dass sie sich immer noch zu ihrem Ex hingezogen fühlt und mit ihm zusammen sein möchte, dass sie plötzlich mit dem Gedanken konfrontiert wird, ihn an eine andere Frau zu verlieren.

Zum Beispiel: Sie geht vielleicht mit ihren Freunden in einen Club oder auf eine Party und stellt fest, dass er auch da ist und lacht, lächelt, tanzt und sogar eine andere Frau umarmt und küsst.

Alternativ könnte sie ihn in den sozialen Medien überprüfen und sehen, dass er Fotos von sich postet, wie er lustige Dinge mit neuen Frauen unternimmt.

Vielleicht erfährt sie sogar, wie er ohne sie zurechtkommt und durch gemeinsame Freunde glücklich und erfüllt ist.

Wie dem auch sei, die Vorstellung, dass er mit anderen Frauen weitermacht, kann ihr klar machen, dass sie immer noch Gefühle für ihn hat und ihn nicht verlieren will.

Sie fängt dann vielleicht an, Dinge zu denken wie: „Ich dachte wirklich, ich könnte ohne ihn weitermachen, aber jetzt merke ich, dass ich mich immer noch zu ihm hingezogen fühle und die Vorstellung, dass er mit einer anderen Frau zusammen ist, verursacht mir Übelkeit. Ich habe auch das Gefühl, dass ich etwas an ihm verpasst habe … vielleicht war er doch nicht so schlimm. Vielleicht habe ich übereilt mit ihm Schluss gemacht, ohne ihm eine Chance zu geben. Ich weiß nur, dass ich ihn jetzt zurückhaben will. Ich will nicht warten und riskieren, dass er eine neue Frau findet. Ich muss zu ihm zurück, bevor es zu spät ist.“

Das kann sie dann veranlassen, ihm zu schreiben, anzurufen oder sogar an einen Ort zu gehen, von dem sie weiß, dass sie ihn treffen und etwas sagen wird wie: „Ich glaube, ich habe einen Fehler gemacht. Ich möchte dich zurück haben."

In einem solchen Fall liegt es an Ihnen zu entscheiden, ob Sie mit Ihrer Ex-Freundin zurückkommen wollen oder nicht.

Wenn Sie dies jedoch tun, stellen Sie sicher, dass Sie ihr dieses Mal ein verbessertes Anziehungserlebnis bieten können, damit sie Sie nie wieder verlassen möchte.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie das anstellen sollen, sind hier einige Fragen, die Sie dazu anleiten können, die Art von Dingen zu sagen und zu tun, die dazu führen, dass sie starke Anziehungskraft, Respekt und Liebe für Sie verspürt.

Zum Beispiel: Fragen Sie sich …

  • Bewahre ich mein Vertrauen zu ihr, unabhängig davon, wie sie sich verhält oder was sie sagt, um mich ihr gegenüber unsicher zu machen (z )?
  • Fühle ich sie sexy und begehrenswert, oder fühlt sie sich freundlich oder neutral, oder noch schlimmer, abgestoßen, wenn sie mit mir zusammen ist?
  • Hat sie das Gefühl, dass sie sich in meiner Nähe von ihrer besten Seite zeigen muss, um mich zu beeindrucken und mich daran zu hindern, andere Frauen zu wollen, oder hat sie das Gefühl, dass sie tun kann, was sie will, mich für selbstverständlich hält und mich schlecht behandelt, weil sie weiß, dass ich es bin? wird es nehmen und sich weiterhin an sie ranmachen, um ihr Interesse an mir aufrechtzuerhalten?
  • Stehe ich liebevoll und doch selbstbewusst zu ihr, wenn sie sich schlecht benimmt, einen Wutanfall bekommt und aus der Reihe tanzt, oder gebe ich allem nach, was sie will, und versuche sie zu besänftigen, obwohl ich weiß, dass sie falsch handelt ?
  • Bin ich emotional dominanter oder übergebe ich ihr meine Macht und lasse sie auf mir herumlaufen?
  • Glaube ich an mich selbst und an meinen Wert für sie, oder habe ich das Gefühl, dass sie nicht in meiner Liga ist?
  • Bin ich emotional unabhängig und habe meine eigenen Ziele, Träume, Interessen und Hobbys, oder habe ich sie zu meiner ganzen Welt gemacht und bin anhänglich, bedürftig und unsicher geworden?

Solange Sie sich darauf konzentrieren, Ihre Fähigkeit zu verbessern, Ihre Ex-Freundin anzuziehen, basierend darauf, wer Sie sind, wenn Sie mit ihr interagieren, wird es einfach, sie zurückzubekommen.

Eigentlich möchte sie so schnell wie möglich wieder zusammenkommen, weil sie einen Fang wie dich nicht an eine andere Frau verlieren möchte, die vorbeikommt und deinen Wert erkennt.

3.Sie glaubt, dass Sie Ihre Fehler beheben und sich verbessern können, also lohnt es sich, der Beziehung eine weitere Chance zu geben

Offensichtlich gibt es einige Dinge an dir, die deine Ex-Freundin dazu gebracht haben, mit dir Schluss zu machen.

Gleichzeitig empfindet sie jedoch immer noch genug Respekt und Anziehungskraft, um nicht wirklich weggehen zu wollen.

Es ist durchaus möglich, dass sie tief im Inneren glaubt, dass Sie und sie die Dinge regeln können, wenn Sie es wirklich wollen, und sie bereit ist, es noch einmal zu versuchen.

Wenn du also wieder mit ihr in eine Beziehung gehen willst, die dieses Mal anhält, ist es sehr wichtig, dass du verstehst, was sie dazu veranlasst hat, dich überhaupt zu verlassen.

Was Sie nicht tun sollten, ist einfach etwas zu sagen wie: „Oh, okay. Lass uns wieder zusammenkommen“, und dann nichts tun, um auf ihren Gefühlen für dich aufzubauen.

Wenn Sie die Beziehung mit der gleichen Denkweise und Einstellung angehen, die Sie zuvor hatten, wird sie wahrscheinlich nicht sehr lange dauern (d.h. weil Sie wahrscheinlich weiterhin die gleichen Anziehungsfehler machen werden, die sie zuvor abgeschreckt haben).

Aus diesem Grund müssen Sie wirklich einige Anpassungen an Ihrer Herangehensweise an die Anziehung vornehmen und ihr die Liebeserfahrung geben, die sie wirklich von Ihnen will.

Zum Beispiel: Einige der Dinge, die eine Frau von ihrem Mann abbringen und sie dazu bringen können, ihn zu verlassen, sind …

  • Er begann selbstbewusst und selbstbewusst, wurde aber mit der Zeit immer unsicherer, bedürftiger und anhänglicher.
  • Am Anfang der Beziehung war er eine kleine Herausforderung für sie, also hatte sie das Gefühl, dass sie sich anstrengen musste, um sein Interesse an ihr aufrechtzuerhalten.Doch mit der Zeit wurde er zu langweilig und vorhersehbar, also hörte sie auf, ihn beeindrucken zu wollen, und begann ihn stattdessen für selbstverständlich zu halten.
  • Zu Beginn der Beziehung gab er ihr das Gefühl, in seiner Gegenwart eine feminine, begehrenswerte Frau zu sein, aber mit der Zeit fühlte sie sich immer mehr wie seine neutrale Freundin oder Mitbewohnerin.
  • Anfangs übernahm er die Führung in der Beziehung, aber schließlich wurde er unterwürfiger und erlaubte ihr, alle Entscheidungen zu treffen und der Boss zu sein (z. B. weil er glaubte, dass sie sich in der Beziehung mit ihm glücklich fühlen wollte).
  • Als sie sich trafen und anfingen auszugehen, war er ein emotional unabhängiger Mann mit Träumen, Interessen und Freunden, die von ihr unabhängig waren.Sobald er jedoch in der Beziehung mit ihr war, wurde er immer mehr zum Einzelgänger und konzentrierte sich ganz auf sie, wodurch sie sich von seiner emotionalen Abhängigkeit von ihr erstickt fühlte.
  • Anfangs war er ein cooler Typ, der an seine Attraktivität und seinen Wert für sie glaubte, aber langsam begann er sich Sorgen zu machen, sie zu verlieren, und als Folge davon wurde er eifersüchtig, überfürsorglich und kontrollierend.
  • Anfangs bemühte er sich sehr, ihr das Gefühl zu geben, geliebt und geschätzt zu werden (z. B. indem er in der Beziehung seinen Beitrag leistete, ihre Bemühungen bemerkte, für ihn gut auszusehen, bei der Hausarbeit half), aber schließlich geriet er in einen Trott und fing an, sie für selbstverständlich zu halten.

Erkennst du dich in einem dieser Fehler wieder?

Wenn ja, gut.

Das bedeutet, dass Sie jetzt eine bessere Vorstellung davon haben, was Ihren Ex dazu veranlasst haben könnte, mit Ihnen Schluss zu machen.

Sie können dann Ihre Herangehensweise ändern und ihr wieder die Anziehungserfahrung geben, in die sie sich zu Beginn Ihrer Beziehung verliebt hat, nur besser.

Dann, wenn du mit deiner Ex-Freundin interagierst und sie sieht, dass du ihr nicht nur immer noch das Gefühl gibst, dich auf die Weise angezogen zu fühlen, die sie immer mochte (z. B. du bringst sie zum Lachen und Lächeln, du bist liebevoll und aufmerksam, du bist ehrgeizig und motiviert ), aber du hast auch einige der Dinge an dir verbessert, die sie abgeschreckt haben (z in der Lage zu sein, das Gefühl von sexueller und romantischer Anziehungskraft für Sie wieder zu stoppen.

Sie will dann wieder dein Mädchen sein und gut zu dir sein, denn du bist jetzt der Mann, den sie immer haben wollte und sie will sichergehen, dass sie an dir festhält.

Ein weiterer möglicher Grund, warum deine Ex-Freundin dich zurückhaben will, nachdem sie dich verlassen hat, ist …

4.Sie kann sehen, dass es dir ohne sie gut geht, und sie hat sich dadurch zurückgewiesen und zurückgelassen gefühlt

Auch wenn eine Frau vielleicht diejenige ist, die mit einem Mann Schluss macht, bedeutet das nicht, dass sie die Vorstellung mag, dass er weitermachen und glücklich sein und ein gutes Leben ohne sie führen kann.

Wenn sie bemerkt, dass er sich ohne sie nicht verloren und gebrochen fühlt und Spaß hat und sich amüsiert, beginnt sie vielleicht zu denken: „Ich dachte wirklich, er würde mich lieben und versuchen, mich zurückzubekommen, aber jetzt trauert er nicht einmal dass wir uns getrennt haben. Stattdessen scheint es ihm ohne mich gut zu gehen. Vielleicht liebte er mich doch nicht so sehr. Vielleicht war er sogar froh, dass ich ihn verlassen habe.“

Sie könnte sich dann entscheiden, zu versuchen, ihn zurückzubekommen, um sich besser zu fühlen (z. B. indem sie weiß, dass er sie immer noch will, obwohl sie mit ihm Schluss gemacht hat).

Die Wahrheit ist, dass eine Frau, selbst wenn sie sehr selbstsicher in Bezug auf sich selbst und ihre Attraktivität für ihren Ex und für Männer im Allgemeinen zu sein scheint, sich tief im Inneren unsicher über ihre Fähigkeit fühlt, einen neuen Mann anzuziehen und weiterzumachen.

Wenn sie dann bemerkt, dass ihr Ex tatsächlich derjenige ist, der zuerst weitermacht, könnte sie ihm sagen, dass sie ihn zurückhaben will, um zu verhindern, dass er eine andere Frau findet, bevor sie sich einen neuen Mann sucht.

Sie wird dann wieder mit ihm Schluss machen, wenn sie bereit ist (d.h. wenn sie einen neuen Mann in der Schlange hat), da sie weiß, dass sie diejenige ist, die ihn abgelehnt hat, und nicht umgekehrt.

Das ist natürlich nicht sehr nett und du willst wahrscheinlich nicht glauben, dass deine Ex nur sagt, dass sie dich zurück will, nur weil sie sich zurückgewiesen und zurückgelassen fühlt, aber es ist möglich.

Die gute Nachricht ist jedoch, dass Sie sie bekommen und behalten können, wenn Sie sie zurückhaben wollen.

Du kannst eine neue und verbesserte Beziehung zu ihr aufbauen und sie dazu bringen, ein Leben lang bei dir zu bleiben.

Du bist eigentlich derjenige, der die Macht dazu hat.

Wenn Sie die Gefühle von Respekt, Anziehung und Liebe Ihrer Ex-Freundin für Sie reaktivieren und eine Beziehungsdynamik schaffen, die sie dazu bringt, gut zu Ihnen zu sein, Sie gut zu behandeln, liebevoll und liebevoll zu Ihnen zu sein, während Sie sie auch gut behandeln Gleichzeitig verspürt sie nie das Bedürfnis, sich zu trennen.

Sie möchte nur eine feste Beziehung mit dir haben, weil sie sich dort am glücklichsten und erfülltesten fühlt.

5.Sie hat erkannt, dass die Trennung teilweise ihre Schuld war und wenn sie die Beziehung anders angegangen wäre, hätte es funktioniert

In manchen Fällen macht eine Frau in der Hitze des Gefechts mit einem Mann Schluss (z. B. während eines Streits, wenn sie wegen etwas, das er getan oder nicht getan hat, wirklich wütend auf ihn ist), nur um festzustellen, dass sie nicht nachgedacht hat Dinge durch.

Ja, er hat einen Fehler gemacht, aber sie hat auch Fehler gemacht.

Zum Beispiel: Häufige Fehler, die eine Frau in einer Beziehung machen könnte, sind …

  • Sie verursacht zu viel Drama wegen irrelevanter Dinge und das führt dann zu Streit und Kämpfen.
  • Sie ist zu sehr mit der Arbeit / ihrem Studium beschäftigt und am Ende vernachlässigt sie ihren Mann und stellt ihn auf den zweiten Platz in ihrem Leben.
  • Sie verbringt fast ihre gesamte Freizeit mit ihren Freunden oder chattet in den sozialen Medien, anstatt Zeit mit ihrem Mann zu verbringen.

Wenn also eine Frau erkennt, dass sie nicht die ideale Freundin für ihren Mann war und dass sie ihn immer noch liebt, weil er ein guter Mann ist, bedauert sie vielleicht die Trennung von ihm und sagt ihm, dass sie ihn zurück will.

Wenn deine Ex-Freundin dich deshalb zurück will, ist das eine gute Sache.

Das bedeutet nicht nur, dass sie die Verantwortung für ihre Fehler zugibt, sie ist wahrscheinlich auch bereit, sich die Mühe zu machen, diesmal eine bessere Freundin für dich zu sein, wenn du ihr noch eine Chance gibst.

Wenn du zustimmst, ihr noch eine Chance zu geben, mache natürlich nicht den Fehler, ihr ständig die Trennung und ihre vergangenen Fehler ins Gesicht zu werfen, oder fange an, sie schlecht zu behandeln, um Rache zu nehmen.

Wenn du das tust, wird sie wahrscheinlich nicht lange bleiben, egal wie sehr sie dich noch liebt.

Hier ist das Ding…

In einer Beziehung muss man in der Lage sein, einander voll und ganz zu vertrauen, zu vergeben und zu unterstützen, sonst wird es einfach nicht von Dauer sein.

Also, auch wenn du vielleicht einen guten Grund hast, deiner Ex nicht zu vertrauen (z. B. weil sie dich verlassen hat, obwohl du nicht ganz schuld daran warst), wenn du dich entschieden hast, sie zurückzunehmen, dann auch für dich als ihre, musst du ihr vergeben und aufhören, an der Vergangenheit festzuhalten.

Konzentriere dich dann einfach darauf, dass sie wieder starke sexuelle und romantische Anziehungskraft für dich verspürt, damit sie dich nie wieder verlassen will.

Stattdessen möchte sie dir eine gute, liebevolle, hingebungsvolle Frau sein und dich glücklich machen, weil sie weiß, dass es sich lohnt, an dir festzuhalten.

6.Der Typ, den sie aufgereiht hatte, entpuppte sich als Blindgänger

Wenn eine Frau in einer Beziehung ist, in der ihr Mann ihr das Gefühl gibt, geliebt, geschätzt, sexy, begehrenswert und gewollt zu sein, fühlt sie sich natürlich motiviert, ihm gegenüber eine gute, loyale, liebevolle Frau zu sein und ihn auch glücklich zu machen.

Wenn ihr Mann jedoch eine Beziehungsdynamik erzeugt, die ihren Respekt, ihre Anziehungskraft und ihre Liebesgefühle ständig untergräbt (z männlicher werden), wird sie sich weniger motiviert fühlen, an der Beziehung mit ihm festhalten zu wollen.

Infolgedessen vergleicht sie ihn möglicherweise in Gedanken mit anderen Männern (z. B. wenn sie die Freunde oder Ehemänner ihrer Freundinnen oder Kollegen ansieht und feststellt, dass sie ihre Frauen besser behandeln, als sie das Gefühl hat, dass ihr Mann sie behandelt).

Dies kann dazu führen, dass sie ihrem Mann gegenüber Groll empfindet und infolgedessen beginnt sie, sich von ihren Gefühlen des Respekts, der Anziehung und der Liebe zu ihm zurückzuziehen und zu lösen.

Natürlich könnte sie zunächst versuchen, ihn dazu zu bringen, sich zu ändern, indem sie sich bei ihm darüber beschwert, wie sie sich fühlt, aber wenn er ihr keine Aufmerksamkeit schenkt und weiterhin so denkt, redet, handelt und sich verhält, wie es sie abtörnt , wird sie anfangen, weniger das Bedürfnis zu verspüren, an der Beziehung zu arbeiten oder ihm sogar treu zu sein.

Wenn sie dann zufällig einen anderen Mann trifft (z. B. auf der Arbeit, an der Universität, in der Nachbarschaft, durch Freunde), der die Gefühle auslöst, nach denen sie sich sehnt (z. B. Anziehung, Respekt, Verlangen, Aufregung), entscheidet sie sich möglicherweise dafür, ihren Mann zu verlassen der neue Mann.

Doch sobald der anfängliche Nervenkitzel, mit jemand Neuem zusammen zu sein, nachlässt, könnte sie erkennen, dass sie einen großen Fehler gemacht hat, indem sie ihren Ex verlassen hat.

Zum Beispiel: Sie bemerkt vielleicht, dass ihr neuer Typ, obwohl er anfangs wirklich nett zu ihr war, jetzt zu weich und weich geworden ist und es sie verrückt macht.

Alternativ könnte sie erkennen, dass sie, obwohl sie sich anfangs zu ihrem neuen Mann hingezogen gefühlt hat, weil er ihr das Gefühl gab, begehrenswerter und sexyer als ihr Ex zu sein, jetzt, wo die Neuheit nachgelassen hat, ihr Dinge an ihm auffallen, die sie übersehen hat (z. B. dass er eifersüchtig ist und kontrollierend, er hat keinen wirklichen Fokus oder eine Richtung in seinem Leben, er ist emotional verschlossen).

Infolgedessen fühlt sie sich von ihm abgestoßen.

Gleichzeitig erinnert sie sich an all die guten Dinge an ihrem Ex, die sie vermisst (z. B. war er lustig und brachte sie zum Lachen und Lächeln, selbst wenn sie wütend oder traurig war, er war selbstmotiviert und ehrgeizig, er war freundlich und sanft, er hat sich gut um sie gekümmert) und sie erkennt, dass sie einen Fehler gemacht hat.

Sie könnte sich dann entscheiden, zu versuchen, ihren Ex zurückzubekommen, anstatt bei einem Typen zu bleiben, der ein Blindgänger ist.

Also, wenn Sie und Ihre Ex-Freundin eine weitere Chance mit Ihnen wollen (auch wenn sie Sie vielleicht wegen eines anderen Mannes verlassen hat), liegt es an Ihnen, zu entscheiden, ob Sie sie zurücknehmen möchten.

Dann müssen Sie entweder aktiv dafür sorgen, dass sie während der Interaktionen ein neues Gefühl von Respekt und sexueller Anziehung für Sie empfindet, damit sie nie das Bedürfnis verspürt, einen anderen Mann anzusehen, oder Sie können sich alternativ dafür entscheiden, von ihr wegzugehen und sich einen anderen zu suchen hochwertige Frau, mit der man eine Beziehung eingehen kann.

Es ist deine Entscheidung.

Alle Kategorien: Dating